Über den ADFC Ostprignitz-Ruppin

ADFC Regionalgruppe in Ostprignitz-Ruppin gegründet

Am Donnerstag, 07.04.2022 wurde in der Neuruppiner „Krümelkiste“, zur Förderung des Radverkehrs in dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin, eine Regionalgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) gegründet.

 

Auf der Versammlung mit 12 Teilnehmenden ist ein vierköpfiger Vorstand gewählt worden. Als dessen Sprecher wurde Detlef Maaß aus Rüthnick bestätigt. Die weiteren Vorstandsmitglieder der Sprechergruppe sind Dirks-Birker Hasse (Linum), Roland Präkelt (Wusterhausen) und Matthias Puppe (Heiligengrabe).

 

Ziel der neuen Regionalgruppe (RG) des Landesverbandes Brandenburg ist es, gemeinsam, mit möglichst vielen lokalen Radverkehrsengagierten, die Nutzung des Fahrrades in der Freizeit und vor allem im Alltag, als einen wichtigen Teil des Umweltverbundes zu etablieren. Daher begrüßen wir es besonders, dass der Landkreis angekündigt hat, ein Radverkehrskonzept für Ostprignitz-Ruppin zu erarbeiten. Es wird das erste Ziel der RG sein, sich in dieses, in Aufstellung befindliche Radverkehrskonzept, konstruktiv-kritisch einzumischen und dabei auch die Radexpertise aus den landes- und bundesweiten ADFC-Strukturen zu nutzen.

 

Die Sprechergruppe sieht zwar Fortschritte in der Radinfrastruktur im Landkreis, wie an bestimmten Bundesstraßen oder auch bei touristischen Radwegen, aber insgesamt fehlt eben noch ein schlüssiges Konzept zur Gestaltung des Fahrradverkehrs, das mehr Sicherheit in den Alltag der Radfahrenden bringen muss. Wir wollen immer weniger Lücken im Radwegenetz. Nicht zuletzt ist die Stärkung des Radverkehrs ein wichtiger Aspekt zum Klimaschutz, zu Gesundheit und zu Nachhaltigkeit und damit auch ein Beitrag für mehr Lebensqualität der ländlich geprägten Region von Ostprignitz-Ruppin.

 

Am Mittwoch, 20.04.2022, hat sich die neue Sprechergruppe von OPR zu ihrer „konstituierenden“ Sitzung in Neuruppin getroffen und sich insbesondere über die kommenden Aufgaben verständigt.

 

Die Analyse und derzeitige lokale Situation des Verein stand ganz oben auf der Tagesordnung, mit der Überlegung zu ersten Aktionen bzw. Veranstaltungen für die Region in diesem Jahr.

 

Insbesondere hat sich die Sprechergruppe aber zunächst u.a. die folgenden Ziele und den Rahmen für ihre Außenwirkung gesetzt:

 

  • - Aktive Mitwirkung bei der Erstellung des Radverkehrskonzeptes für den Landkreis
  • - Lobbyarbeit für den Radverkehr im Landkreis durch Vertretung der Interessen der Radfahrenden
  • - Partner sein für die kommunalen Gebietskörperschaften im Landkreis, in Fragen des Radverkehrs und dessen Sicherheit
  • - Vernetzung und Unterstützung mit möglichst vielen lokalen Akteuren des Radverkehrs in der Region (z.B. Tourismusbetreiber, Bürgerinitiativen, befreundete Verbände, Bildungseinrichtungen etc.)

 

Oberziel der Arbeit der Lokalgruppe wird es sein, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aus Ostprignitz-Ruppin für das Fahrradfahren zu begeistern und sich dafür einzusetzen, dass die dazu entsprechende Infrastruktur entstehen kann. Ein sicheres Radwegenetz mit immer weniger Lücken für Ostprignitz-Ruppin!

 

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Kyritz

Info-Treffen in Kyritz

  • Wir informieren über unsere Arbeit
  • Mitglieder und Interessierte treffen sich bei Tee oder Kaffee
  • Wir besprechen Forderungen an die Verwaltung

Wann und Wo?

  • stattgefunden: 7.3.2023 17:00 Uhr
  • wird in etwa einem Monat wiederholt
  • Café Schröder
  • Marktplatz 6
  • 16866 Kyritz

Kontakt

  • Detlef.Wendtland (at) brandenburg.adfc.de

 

 

Weitere Informationen

Wusterhausen

Info-Treffen in Wusterhausen/D.

  • ADFC-Mitglieder und Interessierte treffen sich
  • Wir informieren über unsere Aktivitäten
  • Wir besprechen die Fahrrad-Infrastruktur

Wann und Wo?

  • stattfefunden: 16.3.2023 19:30 Uhr
  • wird in etwa einem Monat wiederholt
  • Trattoria Sicilia
  • Am Markt 17
  • 16868 Wusterhausen

Kontakt

  • Detlef.Wendtland (at) brandenburg.adfc.de

 

Weitere Informationen

Publikationen

Der ADFC hat verschiedene Veröffentlichungen. Neben touristischen Broschüren wie „Deutschland per Rad entdecken“ und „Radurlaub“ gehört auch das beliebte Mitgliedermagazin „Radwelt“ dazu, das alle zwei Monate über aktuelle Verbraucherthemen und politische Entwicklungen informiert. Nicht fehlen darf die Radwelt-Ritzelbande: Für Kinder wird es in der „Radwelt“ bunt und schräg. Des Weiteren finden Sie im Bereich Publikationen den ADFC-Jahresbericht und das Verkehrspolitische Programm.

Radwelt-Ausgabe 1.2024

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Hier finden sich die Themen der Radwelt Ausgabe 1.2024. Alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

Der Teaser zeigt das Cover des ADFC-Jahresberichts 2022.

ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Radurlaub 2021 - bietet viele pauschale Radreisen

Radurlaub

Vielfältig, erholsam und spannend: Im Radurlaub stellt der ADFC pauschale Radreiseideen von professionellen Radreiseveranstaltern vor. ADFC-Mitgliedern erhalten bei vielen Reisen einen 25-Euro-Rabatt bei der Buchung.

Publikation Verkehrspolitisches Programm

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

Regionalvorstand

Der Regionalvorstand vertritt den ADFC nach außen und ist mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten vertreten. Um die einzelnen Vorstände, Themenschwerpunkte und Kontaktdaten zu erfahren, klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Detlef Maaß mit Fahrrad-Shirt

Detlef Maaß

Detlef Maaß wurde in der Gründungsveranstaltung im April 2022 zum Vorsitzenden gewählt

ADFC Fördermitglieder

Diese Firmen setzen sich auch politisch als ADFC Fördermitglieder für das Fahrrad ein:

Aufruf

Hier könnte Ihre Firma erwähnt werden. Werden Sie Fördermitglied!

Kontakt

ADFC Ostprignitz-Ruppin

Detlef Maaß

Tel. (033962) 70595
detlef.maass at brandenburg.adfc.de

 

Folge unseren Aktivitäten auf Instagram:

ADFC_Regio_OPR

ADFC_Kyritz

 

Bleiben Sie in Kontakt